Punjabi Pizza Rezept: So wird die indische Pizza zum Highlight auf dem Teller

Eine leckere Punjabi Pizza Rezept zum Nachmachen

Pizza ist ein Gericht, das weltweit sehr beliebt ist, und jeder hat seine Lieblingszutaten, die er gerne auf seiner Pizza haben möchte. Wenn Sie auf der Suche nach einer neuen Art von Pizza sind, die Sie ausprobieren möchten, sollten Sie unbedingt diese Punjabi Pizza ausprobieren.

Zutaten:

  • 1 Pizza-Teig
  • 1 Tasse Kichererbsenmehl
  • ½ Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Kurkuma
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 Tomate, fein gehackt
  • 1 grüne Paprika, fein gehackt
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 2 Esslöffel Olivenöl

Zubereitung:

  1. Ofen auf 220°C vorheizen.
  2. Den Kichererbsenmehl in eine Schüssel geben und mit dem Kreuzkümmel, Kurkuma und Salz vermengen.
  3. Zwei Esslöffel Olivenöl in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze erhitzen. Den Knoblauch hinzufügen und anbraten, bis er goldbraun ist.
  4. Die Tomate, Paprika und Zwiebel in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze 5-7 Minuten anbraten.
  5. Den Pizza-Teig ausrollen und auf ein Backblech legen. Den vorbereiteten Pfanneninhalt auf den Teig verteilen.
  6. Die Pizza im vorgeheizten Ofen 15-20 Minuten backen.
  7. Die Pizza aus dem Ofen nehmen und servieren. Guten Appetit!

Diese Punjabi Pizza ist eine tolle Alternative zu Ihrer gewöhnlichen Pizza und ist sehr einfach zu machen. Mit Kichererbsenmehl und Gewürzen bekommt sie einen einzigartigen Geschmack, der Sie begeistern wird. Probieren Sie sie aus und lassen Sie uns wissen, wie sie Ihnen geschmeckt hat!

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Subir